Start in den Tauchersommer 2022

Zum Saisonstart wieder der Hinweis auf unsere WhatsApp-Gruppe "SG Airbus Spontan Tauchen". An einer Aufnahme interessierte Taucherinnen und Taucher melden sich bitte bei mir und per Mail.

Für unsere Taucher/innen-Ausfahrt v. Donnerstag, 25.08. bis Montag, 29.08.2022 zum Kulkwitzer See (Leipzig) habe ich direkt am See (Campingplatz) noch ein Doppelzimmer im Schwedenhaus frei. Weiter besteht natürlich auch die Möglichkeit mit dem Wohnwagen/Wohnmobil oder zu Zelten anzureisen.  

Eine weitere Ausfahrt soll uns dann über das Wochenende v. Freitag, 07. bis Sonntag, 09. Oktober 2022 zu "TODI" nach Belgien führen. Hier möchten uns 30 Fischarten, 5.000 tropische Fische, Autowracks, Baumstämmen, Canyons usw. ins Reich des Indoor Diving führen. Das Wasser ist warm und das dann vielleicht auch ein schöner Abschluss vom Tauchsommer 2022. Zu beiden Ausfahren gilt, bei Interesse mich per Mail anzuschreiben.

Ich wünsche allen einen wundervollen (Tauch-)Sommer 2022, bleibt sicher und gesund!

Thomas Grambow

Der Sommer kommt :-) - Jetzt mit der Tauchausbildung beginnen!

Zwei Hände neuer Rettungsschwimmer/innen

Bekannt spitzt sich die Situation relativ leerer kommunaler Kassen zu und man versucht Kosten einzusparen. Von dieser Entwicklung sind auch Schwimmbäder betroffen. Vereinen oder unserer Sparte wird die Schwimmbadaufsicht übertragen, womit erste kleine Probleme beginnen. Schnell wird die Frage gestellt, wer neben der Aufsicht beim Training dann auch über die am Wasser geforderte "Rettungsfähigkeit" verfügt. Denn allein das Innehaben des Deutsche Rettungsschwimmabzeichen (DRSA) "Silber" schafft dafür die Basisqualifikation und stellt dann auch diese Rettungsfähigkeit her.

 

In Kenntnis dieser Regelungen haben wir unter Beachtung der 2G+ Regeln im Januar/Februar 2022 Ausbildung und Prüfungen zum DRSA „Silber“ angeboten. Nach dem „Meistern“ aller Aufgaben wurden aus unserer Mitte dann Thorsten Bär, Thomas Grambow, Anja Kaacksteen, Marko Kais, Simon Knaak, Axel Körner, Markus Michelsen, Jan Schröder, Jens Schwartau und Achim Sitz mit dem DRSA „Silber“ brevetiert. Die neuen Rettungsschwimmer/innen sichern damit den laufenden Trainingsbetrieb für unseren Tauchsport.

 

Abschließend gilt der Dank allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, unserem Ausbildungsleiter bei Hamburger Tauchsportverband (HTSB), Boris Haar (Bild, rechts) und der Airbus Gesamt Sport Gemeinschaft (GSG) für die zugebilligt finanzielle Unterstützung auch dieser Sicherheitsaktion im Betriebssport.    

Apnoe Tauchen

Sommerspartenausfahrt (2022) der Airbus-Taucherinnen und Taucher

Die diesjährige Sommerausfahrt 2022 (bis zu 4 Übernachtungen) führt die Airbus-Taucher an den Kulkwitzer See in der Nähe von Leipzig. Mit An- und Abreise am Donnerstag (25.08.) und Montag (29.08.) möchten wir über das Wochenende drei tolle Tauchtage in dem leicht tauchbaren und bis zu 32 m tiefen See erleben. Wir hoffen für Ende August natürlich auf bestes Wetter, auf eine tolle Unterwassersicht, viele interessante Tauchobjekte, vielfältige Begegnungen und freuen uns auf gemeinsame und kameradschaftlich geprägte Tage und Abende.

Es stehen begrenzt Unterkünfte in unserem Ferienhaus (Schwedenhaus) als Doppelzimmer zur Verfügung. Camping ist in Zelten, in Wohnwagen oder Wohnmobilen auf dem zur Spartenausfahrt ausgewählten Ferienresort möglich.

Für nähere Informationen steht die Spartenleitung gerne zur Verfügung.

Herzlich Willkommen in 2022 bei uns Airbustauchern!

„Wenn’s alte Jahr erfolgreich war, dann freue dich aufs Neue. Und war es schlecht, ja dann erst recht.“ – Albert Einstein

 

Für das neue Jahr wünschen wir Euch Glück, Freude, Gesundheit und wer möchte einen ersten Einblick in unseren Tauchsport. Dazu möchten wir Euch gleich Gelegenheit geben uns kennen zu lernen.

So startet unser Training am Montag, d. 10. Januar um 19 Uhr im Hallenbad Finkenwerder und am Donnerstag, d. 13. Januar um 18:30 Uhr im Aquarella in Buxtehude. Das Training findet wöchentlich und jeweils am Montag in Finkenwerder sowie am Donnerstag in Buxtehude statt.

Erste Kontaktaufnahme gerne beim Spartenleiter unter "thomas-grambow@t-online.de" oder unter Tel. 0157 - 73 83 27 40.          

 

 

Weihnachtsgrüße und Jahreswechsel 2021/2022

Liebe Airbus-Taucherinnen, lieber Airbus-Taucher,

warum lassen sich Taucher immer rückwärts ins Wasser fallen?

Das bisher wohl außergewöhnlichste Jahr in unserer Sparte nähert sich seinem Ende. Corona war letztes Jahr, hat uns dieses Jahr begleitet und wird vermutlich noch in 2022 präsent sein. Als Taucherinnen und Taucher wissen wir um Veränderungen und Herausforderungen die uns im Leben oder uns bei unserem Sport begegnen. Aber müssen es denn gleich immer so viele Beweise unserer Qualitäten und über so lange Zeitspannen sein?

Aber wenn wir einen Rückblick werfen möchten, dann wird es uns eben freuen zu erkennen, dass wir was immer uns auch möglich war, getan haben. Sei es unser Training, unser Tauchen, die Teilnahme am Sportfest der SG, unsere Spartenversammlung, unsere Weihnachtsfeier usw. Und was in 2021 nicht möglich wurde könnte im kommenden Jahr gemeinsam geplant, organisiert und umsetzt werden.

Hieran interessierte Taucherinnen und Tauchern unserer Sparte möchte ich aufrufen sich beim uns in der Spartenleitung zu melden. Wir freuen uns über eure Unterstützung. Ansonsten gilt, was auch immer in 2022 möglich sein wird, das wollen wir gerne tun.

Bleibt uns Euch ein gemütliches und ebenso fröhliches wie besinnliches Weihnachtsfest und einen erfolgreichen Start ins neue Jahr zu wünschen!

Bleibt gesund

und unser Training in 2022 startet am 10. Januar in Finkenwerder und auch wieder in Buxtehude am 13. Januar 2022.

Euer

Thomas und Semen

 

Zum Schluss noch des Rätsels Lösung:

Warum lassen sich Taucher immer rückwärts ins Wasser fallen?

Wenn sie sich vorwärtsfallen würden lassen, wären sie ja noch im Boot!

Apnoe-Trainingsstart in die Saison 2021/2022

Training ab Dezember 2021 leider wieder eingeschränkt.

Für die Trainingsteilnehmerinnen und -teilnehmer gelten im Hallenbad Finkenwerder zurzeit die "2G-Regeln", also vollständig geimpft, genesen oder getestet (Stand: 03.12.20212).

Das Training in Buxtehude (Aquarella) ist bis Anfang/Mitte Januar 2022 zurzeit ausgesetzt (Stand: 03.12.2021).   

 

Die Trainer/Tauchlehrer sind verantwortlich den Status aller Trainierenden und Teilnehmenden zu kontrollieren. Eine Kontaktnachverfolgung ist zu ermöglichen und auf die Einhaltung der entsprechenden Hygienekonzepte (Abstandsregeln usw.) zu achten. Die Kontaktnachverfolgung erfolgt per Corona-Warn-App oder mittels Meldebogen.     

 

Training im Hallenbad Finkenwerder wöchentlich immer Montags mit Beginn um 18:50 Uhr (Wasserzeit ab 19 Uhr) und/oder

 

Training im Aquarella (Buxtehude) wöchentlich immer Donnerstags mit Beginn um 18:30 Uhr (Wasserzeit von 18:40 bis 20:00 Uhr).

 

Ein „Schnuppern“ in die Sparte und ins Training sind immer möglich. Dazu bitte Taucherbrille, Schnorchel und Flossen mitbringen.

 

Weitere Informationen sind über unsere Ansprechpartner erhältlich.            

Aus der Vergangenheit...

Nachruf Ulli Schönborn

Liebe Taucherinnen, liebe Taucher,

wie wir leider jetzt erst erfahren mussten, ist Ulli am 17. April diesen Jahres im Alter von 79 Jahren nach langer Krankheit und schwerem Verlauf verstorben. Ein heftiger aber eben nicht unerwarteter Schicksalsschlag für seine Frau Gertrud. Ihr gegenüber möchten wir auch auf diesem Weg unser herzlichstes Beileid zum Ausdruck bringen.

Ulli, seit 1992 Mitglied der SG Airbus Hamburg e.V. und maßgeblicher Partner der Airbustauchergemeinschaft, hatte leider seit einiger Zeit bereits krankheitsbedingt ein große Lücke hinterlassen. Nunmehr bleibt uns mit seinem Tod nur noch die Erinnerung. Und die werden wir in Ehren halten. Gerade sein ausgleichendes Wirken als „Elder Statesman“ in auch mal unruhigen Zeiten wird uns fehlen.


So haben wir Ulli gekannt und so behalten wir ihn in Erinnerung. „Die Erinnerung ist ein Fenster, durch das wir dich sehen können. … wann immer wir wollen!“


In tiefer Trauer,

Spartenleitung
der Airbustaucher

Weihnachtsgrüße vom Tauchgang


Hohoho – und ein gutes neues 2021!

Liebe Airbus-Taucherinnen, lieber Airbus-Taucher,

vor einem Jahr hätte sich wohl noch keiner von uns vorstellen können, in welcher Situation diese Welt sich heute kurz vor Weihnachten 2020 befindet. Die Entstehung einer Pandemie war im Dezember 2019 vielleicht zwar als weit entfernte theoretische Möglichkeit in unseren Köpfen vorhanden, indes fehlte uns vermutlich allen das Vorstellungsvermögen, was eine Pandemie tatsächlich für uns und unser Land bedeutet. Nun haben wir nicht nur fast ein Jahr mit dem Coronavirus hinter uns und die Herausforderungen an Gesellschaft, Wirtschaft usw. können kaum größer sein. Denn tatsächlich haben wir heute diese Pandemie weiterhin nicht gemeistert. Hoffen wir also darauf, dass die Möglichkeit zur Impfung in den nächsten Monaten eine wirklich dauerhafte und deutliche Entspannung bringen wird.

Im Training- und Tauchbetrieb 2020 haben wir weitreichende Vorsichtsmaßnahmen ergriffen, um eine gegenseitige Ansteckung zu verhindern. Hieran haben wir uns auch ausnahmslos gehalten! Dafür möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bedanken.  
Mit dem Jahreswechsel ist für unsere Sparte gleich auch ins neue Taucherjahr 2021 zu schauen. Mit Blick auf die herrschende Pandemie haben wir die Durchführung unserer Sparten – Jahreshauptversammlung zurzeit für den Monat März 2021 geplant.

Und wer im neuen Jahr wieder mit uns tauchen oder in das Tauchen einfach einmal „reinschnuppern“ möchte, auch der melde sich gerne bei uns. Alle Ansprechpartner findet ihr hier auf unserer HP.         

Zum Schluss bleibt unser der Wunsch, dass ihr das bevorstehende Weihnachtsfest möglichst so verbringen könnt, wie ihr es euch wünscht. Das heißt, dass ihr mit den Menschen gemeinsame Stunden verbringen könnt, die euch wichtig sind und keine Regelungen oder Krankheitsfälle dem entgegenstehen. Genießen wir einfach die Zeit und erholen wir uns bei schönen Dingen, die wir an Weihnachten gerne tun. Für das kommende Jahr 2021 wünschen wir euch alles Gute und ganz besonders Gesundheit!

Euer Spartenleitung  
Andreas & Thomas

Absage der Weihnachtsfeier und zeitweilige Einstellung des Apnoe-Trainingsbetriebes

Liebe Taucherinnen, liebe Taucher,

vor dem Hintergrund der aktuellen Infektionsdynamik in der Corona-Pandemie sind umfangreiche Maßnahmen auf den Weg gebracht worden, die bundesweit den Vereinssport stark einschränken.

So ist der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen ab heute, dem 2. November 2020 einzustellen. Dieses bedeutet, das auch Schwimmbäder schließen mussten. Lediglich die Ausübung von Sportarten allein, zu zweit oder mit den Angehörigen des gemeinsamen Hausstands auf Sportanlagen im Freien bleibt weiterhin zulässig.

Insoweit muss ab Heute in Finkenwerder und Buxtehude unser Apnoetraining entfallen. Über den weiteren Fortgang werden wir Euch, so auch an dieser Stelle, immer und weiter zeitnah informieren.

Weiter ist mitzuteilen, dass die geplante Weihnachtsfeier der Airbus-Taucher am 22. November gleichfalls entfallen muss!

Haltet Euch an die Regeln, bleibt gesund und wir sehen uns bald wieder bei der Ausübung unseres Sports.

Thomas Grambow

Stellv.-Spartenleiter – Tauchen

Ho, ho, ho …. Weihnachtsfeier der Airbus-Taucher

Es wird Herbst, unser Flossen- und Apnoe-Training am Montag und Donnerstag ist erfolgreich gestartet und Nasstauchen (in Hemmoor) wird langsam eingestellt.    

Es passt also, sich langsam mit dem Jahresausklang von einem sehr besonderen Jahr 2020 zu beschäftigen und auf die kommende Weihnachtsfeier erste Hinweise, wie Ort und Termin, zu geben.

Stattfinden wird unsere Weihnachtsfeier 2020 am Sonntag, d. 22. November, mit Beginn um 13 Uhr im Yachtblick Hamburg (Neßpriel 12, Hbg-Finkenwerder). Ausführliche Informationen zum Lokal könnt ihr schnell unter www.yachtblick-hamburg.de erhalten.


(c) Thomas Grambow

Die Anmeldung zur Teilnahme ist ab sofort unter thomas-grambow@t-online.de möglich .

Thomas Grambow — Stellv. Spartenleiter – Tauchen

Flossenschwimmen

Der coole Sport mit Maske, Flossen und Schnorchel –

jetzt auch wieder in Buxtehude, im Aquarella!  

 

Dein Start in die neue Trainingssaison 2020/2021, bei den Airbus-Tauchern, ist ab (oder später) Donnerstag, d. 17. September 2020 wieder möglich!

Wichtig: Gruppeneinlass ins Aquarella pünktlich um 18:20 Uhr!

Unsere Wasser-/Trainingszeit von 18:45 Uhr bis 20:00 Uhr.

und

weiter für Euch im Angebot, der möglich doppelte Trainingsspaß und Erfolg.

Jeden Montag im Bäderland Hallenbad – Finkenwerder.

Gruppeneinlass pünktlich um 18:45 Uhr!

Unsere Wasser-/Trainingszeit von 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr.

Gerne weitere Informationen bei Thomas Grambow (Stellv. Spartenleiter – Tauchen), unter thomas-grambow@t-online.de